Dr. med. Harald Bresser, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Facharzt für Anästhesiologie

Telefon: 089 - 677 977
Praxis
Dr. med. Harald Bresser
Anästhesiologen
in München auf jameda
Dr. med. Harald Bresser, von sanego empfohlen

Botox, Vistabel, Bocouture

Was ist Botox, was Xeomin? Wie behandelt Ihr Hautarzt in München mit Botox?  Was ist bei der Botoxbehandlung gegen Falten zu beachten? Finden Sie hier alle Informationen zum Thema "Botox München"

von Dr. med. Harald Bresser, Hautarzt München 

Mit Botox und seinem Inhaltsstoff Botulinumtoxin haben wir ein faszinierendes Medikament zur Rückbildung von Gesichtsfalten, zur Beruhigung von übermässigem Schwitzen, zur Besserung von Kopfschmerzen, gegen Zähneknirschen, aber auch gegen Trichodynie.  In unserer Hautarztpraxis in München ist die Behandlung mit Botox sehr begehrt und erfolgreich. 

"Botox und Co: Unterschiede"  

Die meisten Menschen kennen Botulinumtoxin nur unter dem Namen: "Botox" - dies ist aber eigentlich ein geschützter Name eines verordnungspflichtigen Medikamentes. Botulinumtoxin wird von verschiedenen Firmen unter den Namen "Dysport®", "Botox®", Vistabel®,  Azzalure® bzw. Xeomin® und Bocouture® hergestellt und verkauft. Wir verwenden in München alle zugelassenen Botox-Medikamente. Der Wirkstoff ist jeweils der Gleiche - Herstellungsprozess, Reinheitsgrad und bei der Produktion verwendete Zusatzstoffe unterscheiden sich allerdings. Die in Europa und den USA zugelassenen Produkte sind jedoch allesamt sehr qualitätsvoll und zu Behandlung gut geeignet. Vorsicht muss man allerdings bei asiatischen Nachahmerprodukten oder Medikamenten aus obskuren Quellen (Internetvertrieb usw) haben; oft handelt es sich dabei um Fälschungen oder Produkte mit Verunreinigungen, stark schwankendem Inhalt usw.  

"Billiges Botox aus China, Korea... - empfehlenswert?"  

Die Herstellung eines botulinumtoxinhaltigen Medikamentes in reiner, standardisierter, zuverlässiger Qualität ist sehr aufwändig. Es existieren weltweit, v.a. in Asien, einige Produkte, die Botulinumtoxin enthalten, in Deutschland aber nicht zugelassen sind. Dazu zählen zB Reloxin, Prosigne, BTXA, Puretox, Linurase, Neuromax, CBT X A, Meditox.... Leider verwenden auch in München manche Ärzte solche Schwarzimporte aus Asien. Diese Produkte sind nicht mit den zugelassenen Medikamenten vergleichbar, denn Inhaltsstoffe, Sicherheit und Wirksamkeit sind unzuverlässig und unvorhersehbar. Meist werden die Patienten von den Verwendern nicht darüber informiert, welches Botox-Medikament verwendet wird. Wenn eine Botox-Therapie besonders günstig angeboten wird ("Botox to go" und "Botox-Flatrate" waren einmal Lockangebote einer Schönheitsklinik in München), dann können Sie davon ausgehen, dass in dieser Hautarztpraxis oder Schönheitsklinik nicht mit den Originalpräparaten gearbeitet wird. Äusserlich anzuwendendes "Botox" (wie Revance, oder Notox) konnten bisher ihre Wirkung gegen Falten nicht beweisen; das amerikanisch-canadische Produkt Revance ist zur Zeit als Creme gegen Augenfalten und als Injektionsmedikament in der klinischen Erprobung. 
Lesen Sie hier mehr zum Thema "Botox München" bzw. Botulinumtoxin, alle Vorteile einer Botox-Behandlung beim Hautarzt, Nebenwirkungen, Kosten, Preise u.v.m.

 Das Botox Buch
Der erste Botox-Patientenratgeber in deutscher Sprache: 
E.Mahle, H.Bresser: Das Botox-Buch, Aurelia-Verlag.

Seit vielen Jahren befassen wir uns täglich mit Botox - wissenschaftlich und in der täglichen Anwendung.

Eine Botox-Behandlung ist Vertrauenssache. Wagen Sie den ersten Schritt: vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei Dr. Bresser in München unter Tel 089-677977

Diese Seiten dienen ausschliesslich der Information unserer Patienten. Vervielfältigung oder anderweitige Nutzung, auch ausschnittsweise, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt.  Dr. H. Bresser  

Hier online bestellen 

Amazon