Dr. med. Harald Bresser, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Facharzt für Anästhesiologie

Telefon: 089 - 677 977
Praxis
Dr. med. Harald Bresser
Anästhesiologen
in München auf jameda
Dr. med. Harald Bresser, von sanego empfohlen

Botox Minilift

Wie geht Facelifting mit Botox-Minilift? Welche Erfolge hat der Botox - Minilift? 
von Dr. med. Harald Bresser, Hautarzt, München 

"Was ist der Botox Minilift?"

Der Botox - Minilift ist eine neue Methode der Gesichtsstraffung ohne Operation. Durch den Botox Facelift kann eine deutliche Straffung der Gesichtszüge mit Straffung und Anhebung von Augenlidern, Kinn, Mundwinkeln, Kieferkontur, Nase, unterem Gesichtsdrittel und von Stirn und Augenbrauen erreicht werden. Wir erzielen dieses Ergebnis durch gezielten Eingriff in die Balance der Gesichtsmuskeln: abwärtsziehende Muskeln werden in ihrer Aktivität gedämpft, aufwärtsziehende "Lifting"-Muskeln unterstützt.  

"Was ist der Unterschied zum normalen Facelift?"

Sinn eines Facelifting ist es, eine erschlaffte Gesichtsform und Gesichtskontur zu "liften". "Liften" wird im allgemeinen so verstanden, dass das gesamte Gesicht oder Teile davon gegen den Zug der Schwerkraft angehoben werden. Ein gutes Facelifting geht aber weiter: schrumpfende oder absackende Fettpolster des Gesichts werden verlagert oder ergänzt, schlaffe Haut und Bindegewebe werden gestrafft und die Gesichtskontur wieder an die Form der Jugend angepasst. Beim normalen, chirurgischen Facelifting erfolgt die Straffung und Verschönerung der Gesichtskonturen durch operative Präparation, Kürzung und/oder Fixierung verschiedener anatomischer Strukturen des Gesichts (Haut, Fettgewebe, SMAS, Muskulatur, Knochen, Knochenhaut...). Der operative Facelift ist immer ein komplizierter operativer Eingriff mit erheblichen Risiken und potentiellen Nebenwirkungen; ein chirurgischer Facelift produziert immer Narben. Der Botox-Minilift dagegen ist keine Operation, sondern eine Weiterentwicklung und Erweiterung der Botox - Faltenbehandlung. Deshalb sind die Risiken und Nebenwirkungen erheblich geringer als bei einem chirurgischen Facelift; Narben, dauerhafte Lähmungen, unnatürliche Straffung oder Raffung sind nicht möglich. Die Risiken sind letztlich nicht höher als bei der Botox Faltenbehandlung (siehe Stichwort Botulinumtoxin und Faltenbehandlung). 

"Welche Formen des Botoxliftings gibt es?"

Je nach Problemzone kann der Botoxminilift als reiner  Augenbrauenlift, Mundwinkellift, Stirnlift, Nasespitzenlift, Oberlidlift oder Fullface-Lift ausgeführt werden.  

"Mit welchen Mitteln kann der Minilift durchgeführt werden?"

Erfahrene Ärzte können den Minilift mit Botox, Vistabel, Azzalure, Dysport, Bocouture oder Xeomin durchführen. Wichtig ist die Kenntnis der Gesichtsmuskulatur und genaue Kenntnis der Eigenheiten der genannten Medikamente. 

"Wer führt den Botox-Minilift aus?"

Der Botoxlift sollte nur von erfahrenden Anwendern von Botulinumtoxin durchgeführt werden. Eine genaue Kenntnis der Gesichtsanatomie und der Botulinummedikamente ist notwendig, damit ein ästhetisch zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden kann. Die Behandlung wird von entsprechend geschulten Hautärzten und plastischen Chirurgen durchgeführt.  

"Welche Ergänzungen und Erweiterungen des Minilfting sind sinnvoll?"

Der Botox Minilift wird häufig mit einem Volumenaufbau des Gesichts (zB mit Hyaluronsäure, Eigenfett) kombiniert. Auch eine Faltenbehandlung oder Gesichtsstraffung zB mit Fraxel-Laser, Peeling, Mesotherapie oder Faltenunterspritzung kann sinnvoll sein.  

"Was kostet der Botoxlift?"

Je nach Umfang des Miniliftings muss mit Kosten zwischen ca. 500 und 1500 E gerechnet werden. Ergänzende Zusatzbehandlungen werden im allgemeinen zusätzlich in Rechnung gestellt. Die Behandlung wirkt bis zu einem Jahr lang und kann beliebig oft wiederholt werden. Der Botoxminilift ist damit in vielen Fällen eine kostengünstige, risikoarme Alternative zum operativen Facelift. 

Individuelle Fragen beantworten wir gerne in der Praxis; Terminvereinbarung erbeten unter Tel 089-677977  

Ihr Praxisteam Dr. H. Bresser Peschelanger 11, 81735 München, 089-677977 www.drbresser.de 

Diese Seiten dienen der Information unserer Patienten. Jeder Vervielfältigung, auch ausschnittweise, ist nur zum persönlichen Gebrauch gestattet. Copyright Dr H Bresser