Dr. med. Harald Bresser, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Facharzt für Anästhesiologie

Telefon: 089 - 677 977
Praxis
Dr. med. Harald Bresser
Anästhesiologen
in München auf jameda
Dr. med. Harald Bresser, von sanego empfohlen

Altersflecken

 von Dr. med. Harald Bresser, Hautarzt, München 

Wie kann man Leberflecken, Lentigines, Altersflecken, Muttermal usw von Hautkrebs unterscheiden? Wie entfernt man sie mit Laser oder Operation? Alle Infos aus unserem Hautarzt - Zentrum in München 

"Altersfleck oder Leberfleck: was ist das?" 

Unter Altersflecken versteht der Volksmund gleichmässig braune Flecken, meist an Handrücken oder im Gesicht, die im Laufe des Lebens langsam entstehen und v.a. bei älteren Menschen auffallen. Medizinisch werden Altersflecken "Lentigo", "Lentigo senilis" oder "Lentiginose" genannt. Altersflecken sind harmlos und kein Hautkrebs. 

"Nicht jeder Fleck ist ein Altersfleck"

Jeder Mensch trägt dunkel gefärbte Flecken und Muttermale an der Haut. Flache bräunliche Flecken im Gesicht und v.a. an den Handrücken werden meist Altersfleck, Muttermal oder Leberfleck genannt und sind zumeist nur ein ästhetisches Problem. Hinter diesen volkstümlichen Ausdrücken können sich aber viele verschiedene Hautveränderungen verbergen: Lentigines, Basalzellpapillome, Nävi, Hyperpigmentierungen, Vorstadien von weissem HautkrebsMelanom... Zu vielen dieser unterschiedlichen Hautveränderungen finden Sie einzelne Infoseiten auf dieser Webseite.

"Sind Altersflecken gefährlich?"

Altersflecken sind im allgemeinen ungefährlich. Bei der Beurteilung von dunklen Hautflecken muß der  aber genau zwischen "Muttermalen" (medizinischer Ausdruck: Nävus) und Alterspigmentflecken / Lentigines unterscheiden. Meist sind sie völlig harmlos, können aber bösartig entarten. Alle verdächtigen Hautveränderungen sollten vom Hautarzt im Rahmen der Hautkrebsvorsorge begutachtet werden. Eine operative  Entfernung eines pigmentierten Hautflecks ist immer dann medizinisch notwendig, wenn ein krebsartiges Geschwulst nicht sicher ausgeschlossen werden kann. Wenn der Hautarzt den Fleck als harmlos erkennt, kann eine narbenlose Entfernung mit Laserbehandlung erwogen werden. 

"Die Entfernung von Altersflecken"

Je nach Größe und Art der Veränderung kommen Vereisung, chirurgische Entfernung, Kurettage ("Abschaben"), Röntgenbestrahlung, chemische Verätzung und heute natürlich vor allem die Laserbehandlung mit dem gütegeschalteten Laser in Frage. Operativ tätige Hautärzte besitzen meist sehr viel größere Erfahrung bei solchen Hautoperationen als Allgemeinchirurgen; sie können besser abschätzen, wann eine große Umschneidung oder eine ästhetisch optimale Laserbehandlung oder Vereisung sinnvoll ist. Hautärzte erleben immer wieder, dass harmlose Altersflecken von plastischen Chirurgen unnötig tief herausgeschnitten werden. Grundsätzlich sollten alle "pigmentierten", das heisst braune oder dunkle, Flecken der Haut nur vom Hautarzt begutachtet oder entfernt werden. Weder Chirurg noch plastischer Chirurg verfügen im allgemeinen über genügend Erfahrung, um sicher zwischen gutartig oder bösartig unterscheiden zu können. Harmlose Altersflecken, Alterswarzen und Muttermale kann jede Frau selbst beobachten und auf Farbänderungen und Wachstumsneigung kontrollieren.  Oft werden dunkle Hautflecken aus ästhetischen Gründen entfernt. Die Kosten dieser medizinisch nicht notwendigen, kleinen Schönheitsoperation muss der Patient selbst tragen. Welches Verfahren hierbei gewählt wird, sollte der Hautarzt je nach Größe und Lage der Veränderung, persönlicher Erfahrung und technischer Ausstattung zusammen mit Ihnen entscheiden. Da die verschiedenen Behandlungsweisen sehr unterschiedlichen Auswandes bedürfen, können generelle Kostenhinweise nicht erfolgen. Man sollte bei der Beseitigung von einzelnen Altersflecken mit Kosten ab etwa 100 E rechnen, höhere Kosten sind aber bei der Entfernung von Altersflecken zB an beiden Handrücken möglich.

Ihre Altersflecken stören? Zeigen Sie uns die Flecken! Beratungstermin unter Tel 089-677977

Ihre dermaPraxis Dr. H. Bresser, Peschelanger 11, 81735 München, 089-677977, www.drbresser.de 

Diese Seiten dienen der Information unserer Patienten. Vervielfältigungen, auch ausschnittweise, sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung gestattet. Copyright Dr H Bresser, Peschelanger 11, 81735 München, 089-677977, www.drbresser.de