Dr. med. Harald Bresser, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Facharzt für Anästhesiologie

Telefon: 089 - 677 977
Praxis
Dr. med. Harald Bresser
Anästhesiologen
in München auf jameda
Dr. med. Harald Bresser, von sanego empfohlen

Hyperpigmentierungen

Was sind Hyperpigmentierungen? Wie kann man braune Flecken der Haut behandeln? Welche Methoden wenden wir in der Hautarztpraxis in München an? 
von Dr. med. Harald Bresser, Hautarzt, München 

Unter Hyperpigmentierung versteht man eine verstärkte Verfärbung, meist Braunfärbung, der Haut. Solche braunen Flecken kommen oft im Gesicht, aber auch an Händen und Körper vor. Wieso entstehen solche Flecken der Haut? Woher kommt das Pigment? Viele Menschen leiden unter solchen Verfärbungen, vor allem wenn die Gesichtshaut betroffen ist.  

"Welche Formen der Hyperpigmentierung gibt es?" 

Die Ursache einer Braunfärbung der Haut kann sehr vielfältig sein. Einige Beispiele: 

  1. Hyperpigmentierung durch Hormone, siehe Melasma. Diese Pigmentflecken findet man fast immer im Gesicht, fast nur bei Frauen 
  2. Altersflecken, Sonnenflecken  Diese Hyperpigmentierungen finden sich v.a. an Handrücken und im Gesicht, meist wenige Millimeter bis Zentimeter grosse flache Flecken 
  3. Braunfärbung nach vorangehender Hautentzündung, zB Neurodermitis, Schuppenflechte, Lichen ruber... Diese Pigmentflecken können am ganzen Körper vorkommen, meist als unscharf begrenzte Dunkelverfärbung grösserer Hautareale 
  4. Hyperpigmentierung nach Sonne oder UV-Strahlen (natürliche oder übermässige Bräunung) : oft nach Sonnenbränden als fleckförmige Bräunungen der Schultern  
  5. Nebenwirkung bei unzureichendem Sonnenschutz nach Laserbehandlung oder Peeling: als Dunkelfärbung der gelaserten Areale
  6. Hyperpigmentierung nach Insektenstich oder anderer Hautentzündung: oft an den Unterschenkeln mit erbsförmiger Verhärtung der Haut 
  7. Innere Erkrankung (zB Nebennierenerkrankung, Tumor, Fehlernährung): meist als gleichmässige Braunfärbung der gesamten Haut 
  8. Nebenwirkung von Parfum / Pflanzensaft + Sonnne: oft an Dekolltee, Armen oder Gesicht nach Aufsprühen von Parfüm oder Gartenarbeit mit Pflanzen und anschliessender Besonnung 
  9. helle oder dunkle Flecken am Oberkörper mit feiner Schuppung: verursacht durch den Kleieflechte-Pilz

"Welche Behandlung ist möglich?"

Die Behandlung einer Hyperpigmentierung hängt von der Ursache ab. Neben der Ursachenausschaltung kommen zB Laserbehandlung, Peeling, Schleifen, Mikrodermabrasion in Frage. Ob eine Behandlung möglich ist sollten Sie mit Ihrem Dermatologen zusammen klären. Wir hoffen, dass Sie zusammen mit Ihrem Hautarzt eine Lösung für Ihr Hautproblem finden werden. 

Für eine Beurteilung Ihrer Hyperpigmentierung vereinbaren Sie gerne einen Termin unter Tel 089-677977

 Ihre  dermaPraxis Dr. med. H. Bresser Peschelanger 11, 81735 München, 089-677977, www.drbresser.de 

Diese Seiten dienen ausschliesslich der Information unserer Patienten. Vervielfältigung, auch ausschnittweise, ist nur zum persönlichen Gebrauch gestattet. Copyright Dr H Bresser, Peschelanger 11, 81735 München